Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Bargeld und Schmuck bei Einbrüchen erbeutet

Osnabrück (ots) - In den Stadtteilen Wüste, Schölerberg und Voxtrup, brachen Unbekannte am Dienstag in Wohnhäuser ein. In der Zeit von 16.30 bis 21.10 Uhr begaben sich die Täter, vermutlich von der Rehmstraße aus, zur Terrassentür eines Reihenmittelhauses in der Overbeckstraße. Sie hebelten die Tür auf und durchwühlten anschließend die Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Die Einbrecher stahlen Bargeld und flüchteten unerkannt. In der Straße Langenkamp machten sie sich zwischen 14.30 und 19.15 Uhr an einem Zweifamilienhaus zu schaffen. Sie hebelten ein Fenster der Erdgeschosswohnung auf und durchsuchten die Räume. Mit ihrer Beute, bei der es sich um Schmuck und Bargeld handelt, flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. In der Straße Wellmannsbruch geriet ein Einfamilienhaus ins Visier der Täter. In der Zeit von 17.10 bis 18 Uhr machten sie sich gewaltsam an einem Fenster zu schaffen. Im Inneren des Hauses durchsuchten sie das Mobiliar und erbeuteten Schmuck. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-2115 oder 327-3203 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: