Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Osnabrück (ots) - Unbekannte hebelten zwischen Mittwochabend (18 Uhr) und Donnerstagmorgen (10 Uhr) ein Fenster an einem Einfamilienhaus im Gretescher Weg auf. Die Einbrecher verschafften sich dadurch Zutritt zum Inneren des Hauses und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Bislang ist allerdings nicht bekannt, ob sie dabei fündig wurden. Die Täter flüchteten unerkannt. Zu zwei weiteren Einbrüchen kam es am Donnerstag im Stadtteil Hellern. In der Straße Am Haunhorst drangen Einbrecher zwischen 19 und 23 Uhr in ein Wohnhaus ein. Sie durchwühlten das Mobiliar und flüchteten in unbekannte Richtung. In der Kleinen Schulstraße schlugen die Täter zwischen 19.45 Uhr und Mitternacht zu. Sie machten sich gewaltsam an der Terrassentür zu schaffen und durchsuchten im Inneren des Einfamilienhauses die Schränke und Schubladen. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Ob bei den Einbrüchen in Hellern etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei, Telefon 0541/327-2115 oder 327-2215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: