Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

18.09.2017 – 17:11

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Zeugenaufruf nach unklarem Unfallhergang

Osnabrück (ots)

In der Innenstadt von Osnabrück, in der Lotter Straße/ Richtung Heger-Tor-Wall, ereignete sich am Montagmittag, gegen 12.25 Uhr, ein Unfall, bei dem ein Mofafahrer und ein VW Golf Sportsvan- Fahrer beteiligt waren. Beide befuhren den Rechtsabbiegestreifen der Lotter Straße. Das orange-schwarze Mofa auf dem linken, der graue Pkw auf dem rechten Abbiegestreifen. Beim Abbiegevorgang selbst berührten sich die beiden Fahrzeuge und der Mofafahrer stürzte. Er wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Für die Klärung des Unfallhergangs sind Hinweise und Zeugenaussagen unerlässlich. Anrufe nimmt der Unfalldienst unter 0541/ 327 2215 oder 0541/ 327 2315 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück