Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

08.09.2017 – 11:59

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Fürstenau - Wohnhausbrand in der Von-Holstein-Straße- Bewohner verletzt im Krankenhaus- Sachschaden von ca. 150.000 Euro

Fürstenau (ots)

In der Nacht zu Freitag bemerkte der 55-jährige Bewohner gegen 01.10 Uhr Brandgeruch in seinem Haus. Die Feuerwehr wurde informiert und konnte den Brand, der offensichtlich in der Küche entstanden war, löschen. Der 55-Jährige wurde mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert, am Gebäude entstand Sachschaden i.H.v. ca. 150.000 Euro. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt, ersten Ermittlungen zufolge gehen die Beamten von einer fahrlässigen Brandstiftung aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück