Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

04.09.2017 – 15:56

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Straßenraub am Hauptbahnhof

Osnabrück (ots)

Auf dem Verbindungsfußweg zwischen der Hamburger Straße und der Bruchstraße wurde am Montagmorgen ein Fußgänger Opfer eines Raubdeliktes. Der 61-jährige Mann aus Mettingen wurden gegen 8 Uhr von zwei Unbekannten angesprochen und mit Schlägen gegen den Kopf zur Herausgabe von Geldbörse, Handy und Armbanduhr gezwungen. Danach setzte das Duo mit der Beute seinen Weg in Richtung Hamburger Straße fort. Das Opfer beschrieb die beiden Männer als etwa 180cm bis 185cm groß, circa 25 Jahre alt und mit dunklem Teint. Ein Täter trug eine schwarze, glänzende Jacke (möglicherweise aus Kunstleder), eine blaue Jeans und blaue Turnschuhe. Das schwarze Basecap trug der Mann mit nach hinten gerichtetem Schirm. Sein Komplize hatte halblange, schwarze Haare und eine braune Umhängetasche dabei. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Osnabrück, Tel. 0541-3273203.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück