Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Blauer Saab gefährdete Fußgänger

Osnabrück (ots) - Am Montagabend wurde ein Fußgänger in der Temmestraße von einem Pkw gefährdet. Der Mann ging gegen 20.05 Uhr mit seinem Hund am rechten Fahrbahnrand spazieren, als sich etwa 300 Meter vor der Einmündung zur Straße Am Pyer Ding von hinten ein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit näherte. Der Fußgänger hörte das laute Motorengeräusch des Wagens und drehte sich daraufhin um. Offenbar hatte der Fahrer im blauen Saab den Mann mit Hund nicht gesehen und fuhr auf diese zu. Nur durch einen Sprung ins Gebüsch konnte der Fußgänger letztendlich verhindern, von dem Auto angefahren zu werden. Der Fahrer des Saab fuhr nach dem Vorfall mit unverminderter Geschwindigkeit weiter. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Osnabrück. Telefon: 0541-3272215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: