Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Vorläufiges Fazit des Pokalspiels VfL./ HSV /Stand 18.30 Uhr

Osnabrück (ots) - Im Rahmen des polizeilichen Einsatzes, der nach Angaben der Einsatzkräfte ruhig verlief, wurden folgende Straftaten aufgenommen und bearbeitet: Ein HSV-Fan konnte beim Wurf eines Knallkörpers an der Humboldtbrücke ermittelt werden. Bei drei HSV-Fans wurden bei den Einlasskontrollen Betäubungsmittel aufgefunden. Gegen mehrere Osnabrücker Fans wird wegen Landfriedensbruch ermittelt, sie hatten im Bereich Richardstraße versucht, Polizeisperren zu durchbrechen. Die eingesetzten Polizeikräfte setzten Pfefferspray ein. Auf der Hinfahrt zum Stadion wurde ein Shuttlebus durch einen noch unbekannten Täter beschädigt. Ein HSV-Fan wurde in Gewahrsam genommen, da er einen Platzverweis nicht befolgte. Gegen 11 Hamburger-Fans wurden Platzverweise für die Stadt Osnabrück ausgesprochen. "Alles gut gelaufen" so das Fazit des Einsatzleiters.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: