Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ankum - Sportwagen ausgebrannt

Ankum (ots) - Auf dem Parkplatz eines Trimmpfades am Voltlager Damm, brannte am Samstagnachmittag ein Porsche 911 Targa. Der 48-jährige Fahrer des Sportwagens hatte sein Auto gegen 16 Uhr dort abgestellt und sich auf den Trimmpfad begeben. Als etwa 10 Minuten später ein 60 Jahre alter Zeuge auf den Parkplatz fuhr, stellte dieser im Bereich der Motorhaube Rauch fest. Unmittelbar darauf schlugen die Flammen aus dem Pkw und der 60-Jährige alarmierte die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Ankum konnte jedoch das Ausbrennen des Sportwagens nicht mehr verhindern. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt brandursächlich gewesen sein. Der Porsche wurde abgeschleppt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: