Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

22.07.2017 – 13:00

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Dissen - Mehrere Verletzte nach Explosion

Dissen (ots)

In einem außenliegenden Gebäudeteil einer Kühllogistikfirma in der Straße Dissener Heide, wurden am Samstagmorgen Arbeiten durchgeführt. Dabei kam es gegen 09.47 Uhr zu einer Explosion und zwei Männer im Alter von 20 und 27 Jahren erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken geflogen. Nach jetzigem Kenntnisstand zogen sich zwei weitere Arbeiter und zwei Feuerwehrmänner leichte Verletzungen zu. Die Autobahn A 33 musste vorübergehend im Bereich der AS Dissen gesperrt werden, ist aber nun wieder frei befahrbar. Derzeit dauern die Arbeiten der Polizei und der Feuerwehr auf dem Firmengelände noch an. Es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
05401/879500
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück