Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

17.07.2017 – 12:22

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Fürstenau - Seniorin bestohlen - Täter ermittelt

Fürstenau (ots)

Am Sonntagvormittag, gegen 10.45 Uhr, wurde die Polizei über einen Diebstahl in der Konrad-Adenauer-Straße informiert. In einer Wohnanlage war eine Seniorin bestohlen worden. Die Frau konnte berichten, dass ein unbekannter Mann an ihrer Tür geklingelt habe und ihr in gebrochenem Deutsch berichtet habe, dass er von einer kirchlichen Einrichtung käme und Spenden sammeln würde. Dann habe der Mann unaufgefordert ihre Wohnung betreten und die Räume und Schränke durchsucht. Der Eindringling nahm Bargeld und Kaffee an sich und versuchte noch, der Seniorin zwei Ringe zu stehlen. Die ältere Dame konnte sich wehren und Pflegerinnen informieren, woraufhin der Täter flüchtete. Die Pflegekräfte verfolgten ihn und konnten einen Teil des Diebesgutes zurückfordern. Als sie erklärten, dass sie jetzt die Polizei rufen würden, verschwand der Täter in Richtung Innenstadt. Weit kam er jedoch nicht, denn Polizeibeamte des PK Bersenbrück hatten zwischenzeitlich erfahren, dass eine größere Personengruppe sich an einem weißen Mercedes Sprinter mit ausländischem Kennzeichen traf. Zu dieser Gruppe zählte auch der Flüchtige. Die Personengruppe (10 Erwachsene und ein Kind) wurde überprüft, der zuvor gestohlene Kaffee konnte von den Beamten sichergestellt werden. Nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige gegen 16.40 Uhr entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung