Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bohmte - 50 Schweine bei Unfall verendet

Bohmte (ots) - Gegen 21 Uhr verunglückte am Donnerstagabend ein Viehtransporter in der Straße Am Schwaken Hofe. Der LKW kippte in einer Linkskurve auf die rechte Fahrzeugseite. Der Transporter war mit 180 Schweinen beladen, einige Tiere konnten sich aus ihren Boxen befreien und liefen auf der Straße umher. Da sich die Unfallstelle in der Nähe einer Bahnstrecke befand, wurde der Bahnverkehr temporär (bis Mitternacht) gesperrt. 50 Tiere wurden von Veterinären versorgt bzw. eingeschläfert. Der 42 jährige LKW-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Er stand allerdings unter Alkoholeinfluß, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Bergung des LKW dauerte bis 6.10 Uhr am Freitagmorgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: