Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

05.07.2017 – 15:41

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Polizei ermittelt Umweltverschmutzer

POL-OS: Osnabrück - 
Polizei ermittelt Umweltverschmutzer
  • Bild-Infos
  • Download

Osnabrück (ots)

Das akribische Durchsuchen des abgeladenen Mülls in der Straße Am Zuschlag brachte die Osnabrücker Polizei auf die Spur der Umweltfrevler. Die Beamten konnten zwei 45-50 Jahre alte Männer ermitteln, die aus Bequemlichkeit den Müll in der Straße abgeladen hatten. Eigentlich sollten die beiden in Osnabrück wohnenden Männer den bei Renovierungsarbeiten entstandenen Müll zu einer Deponie bringen und ordnungsgemäß entsorgen. Aus Bequemlichkeit luden sie die Sachen jedoch in der freien Natur ab. Auf die Beschuldigten könnte eine nicht unerhebliche Geldstrafe zukommen (1500-2500 Euro). Außerdem beabsichtigen die Osnabrücker Service Betriebe die Entsorgung mit ca. 1000 Euro in Rechnung zu stellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung