Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

11.06.2017 – 12:56

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Passantin bemerkte Fahrraddiebe

Osnabrück (ots)

Nach Hinweis und durch die gute Täterbeschreibung einer Zeugin konnte die Polizei am späten Freitagabend zwei 13-und 15-jährige Fahrraddiebe fassen. Die Passantin hatte das Duo gegen 23.10 Uhr in der Dielinger Straße bemerkt, als sich dieses an einem vor einer Fleischerei abgestellten Fahrrad zu schaffen machte. Als sich die Jungs ertappt fühlten, ließen sie von ihrem Vorhaben ab und liefen in Richtung Dom weg. Eine Funkstreife bemerkte die beiden Burschen wenig später mit einem Fahrrad im Bereich der Kreuzung Hasetorwall/Stüvestraße. Als sie den Streifenwagen sahen, machten sich beide mit dem Damenfahrrad aus dem Staub, konnten aber von den Beamten in einem nahegelegenen Hinterhof gestellt werden. Zu ihrem mitgeführten Damenfahrrad erklärten sie, dass sie dieses unverschlossen vor einem Friseursalon der Straße Klingensberg gefunden hatten und für den Heimweg nutzen wollten. Die jungen Diebe wurden mit zur Wache genommen, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück