Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

23.01.2017 – 15:28

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Unbekanntes Duo belästigte junge Frau

Osnabrück (ots)

Am frühen Samstagmorgen wurde eine junge Frau am Ickerweg von zwei unbekannten Männern sexuell belästigt. Die 18-Jährige ging gegen 3.30 Uhr über den Garagenhof an der Ecke zur Pommerschen Straße, als sich ihr die Täter unbemerkt von hinten näherten und sie dann festhielten. Das Opfer wurde daraufhin von dem Duo gegen eine Garage gedrückt und unsittlich angefasst. Die Frau konnte aber noch ihr Pfefferspray aus der Jackentasche ziehen und dieses gegen die beiden Angreifer einsetzen. Als die Männer daraufhin kurz von der Osnabrückerin abließen, nutze diese die Gelegenheit und rannte schnell weg. Die Täter waren über 180cm groß und hätten sich in einer fremden Sprache unterhalten. Wem in den frühen Samstagmorgenstunden zwei entsprechende Männer im Bereich der Dodesheide aufgefallen sind, meldet sich bitte bei der Polizei Osnabrück, Tel. 0541-3273103.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück