Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

16.12.2016 – 14:30

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - 84-Jährige von Hund angegriffen - Zeugen gesucht

Osnabrück (ots)

Am Samstag, dem 26.11.2016, gegen 18.20 Uhr, wurde auf dem Bahnhofsvorplatz (Theodor-Heuss-Platz) eine 84 Jahre alte Frau von einem augenscheinlichen Pitt Bull Terrier angegriffen. Der Hund hatte sich im Jackenkragen verbissen und ließ erst nach dem Einwirken der Halterin von der Dame ab. Anschließend entfernte sich diese allerdings mit ihrem Terrier in Richtung des Parkhauses. Zeugen beobachteten, dass die Unbekannte das Parkhaus verließ und unter der Bahnbrücke hindurch in Richtung Hamburger Straße ging. Beschrieben wurde die Halterin als sehr schlank und ca. 1,70 m groß. Sie trug eine Mütze und eine grüne Windjacke. Der Hund hatte kurzes, braunes Fell mit weißen Flecken. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall und insbesondere zu der Unbekannten geben können, sich zu melden. Telefon 0541/327-2115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück