Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

16.09.2016 – 12:39

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bramsche: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bramsche (ots)

Bei einem Verkehrsunfall an der Ecke Mühlenesch/Dorfstraße wurde am Donnerstagabend der Fahrer eines Motorrollers schwer verlezt. Der 18jährige Bramscher bog gegen 19.40 Uhr aus der Straße Mühlenesch nach rechts auf die Dorfstraße ab. Dabei übersah der junge Mann offenbar einen Skoda, dessen Fahrer vorfahrtsberechtigt auf der Dorfstraße in Richtung Bramsche unterwegs war. Der Rollerfahrer wurde frontal vom Auto erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück