Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

12.09.2016 – 11:47

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss

Osnabrück (ots)

Nach einem Auffahrunfall, der sich am Sonntag gegen 01.15 Uhr an der Kreuzung Iburger Straße /Ansgarstraße ereignet hat, muss sich ein 39-Jähriger nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Der Autofahrer war in Richtung stadtauswärts unterwegs und fuhr hinter dem Peugot eines 54 Jahre alten Mannes. An der Kreuzung bemerkte der 39-Jährige zu spät, dass der Peugot-Fahrer wegen der "rot" zeigenden Ampel bremste und fuhr auf den Pkw auf. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Osnabrückers. Eine Überprüfung ergab einen Wert von über 2 Promille. Der Smart-Fahrer wurde zur Dienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Weiterhin konnte der Unfallverursacher den Beamten keine Fahrerlaubnis vorliegen, so dass weiterhin der Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis besteht. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück