Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

22.08.2016 – 14:30

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Bedrohung mit Messer

Osnabrück (ots)

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein Passant in der Johannisstraße von zwei unbekannten Männern mit einem Messer bedroht und geschlagen. Die beiden Täter stellten sich dem Opfer gegen 4 Uhr in Nähe der Seminarstraße in den Weg, bedrohten den 43jährigen Osnabrücker mit einem Messer und schlugen mehrfach auf ihn ein. Danach liefen die Täter in die Seminarstraße und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Haupttäter war kräftig, circa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 175cm groß und hatte eine Glatze. Sein Komplize dagegen war klein und schmächtig. Beide sprachen mit osteuropäischem Akzent. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Osnabrück, Tel. 0541-3273103, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück