Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bersenbrück - Kontrollen Reggae Jam

Bersenbrück (ots) - Während der Anfahrt und auch auf dem Festival zeigte die Polizei starke Präsenz und führte auch Kontrollen durch. Am Donnerstag wurden mit der Bahn Anreisende durch Polizeibeamte kontrolliert. Dabei wurden 46 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde wegen Handel treiben mit Betäubungsmitteln eingeleitet. Die Beamten stellten 470 g Drogen sicher. Auch am Freitag wurde kontrolliert, am Bahnhof, auf dem Campingplatz und auch das Festivalgelände. Die Polizei leitete 33 Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein, eine Anzeige wegen Beleidigung und es konnte ein Haftbefehl vollstreckt werden. Am Samstag war der Verlauf des Festivals friedlich, die Beamten nahmen drei Anzeigen wegen Fahren unter Alkohol/ Drogen auf. Auch bei der Abfahrt vom Festival am Sonntag oder Montag werden weitere Kontrollen durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: