Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

POL-BI: Diensthund "Willem" stellt Fahrer nach Verfolgungsfahrt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt/ Schildesche- Ein GTI-Fahrer flüchtete am Mittwoch, den ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

15.02.2016 – 11:01

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bad Iburg - Hoher Sachschaden bei Unfall auf der B 51

Bad Iburg (ots)

Am Montagmorgen ereignete sich gegen 05.30 Uhr auf der B51 (aus Glandorf kommend, Richtung Bad Iburg) ein Unfall, bei dem ein LKW -mit Anhänger- nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen geriet und im weichen Untergrund steckenblieb. Der LKW-Fahrer erklärte, dass ihm ein unbekannter Pkw entgegengekommen sei, er habe ausweichen müssen, um einen Unfall zu verhindern und sei dann auf den Seitenstreifen geraten. Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden wird auf ca. 12.500 Euro geschätzt. Die B51 war von 8 Uhr bis 09.30 Uhr für die Unfallaufnahme, Bergung und Reinigungsarbeiten voll gesperrt. Die Polizei in GM-Hütte sucht Zeugen des Unfalls und bittet um Hinweise unter 05401/ 879500.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung