Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

11.02.2016 – 11:21

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Autofahrerin übersieht Radfahrer - Radfahrer leicht verletzt

Osnabrück (ots)

Eine 25-jährige Autofahrerin übersah am Mittwochabend beim Abbiegen einen Radfahrer. Die Autofahrerin und der 37 Jahre alte Radfahrer standen gegen 19.55 Uhr in der Hamburger Straße nebeneinander an der dortigen Ampel. Als diese auf "grün" umsprang, setzte der Fahrradfahrer seinen Weg nach links in Richtung Frankenstraße fort, während die 25-Jährige ihn im Bereich der Einmündung Dammstraße überholte und beim Abbiegen touchierte. Der Zweiradfahrer stürzte daraufhin und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt. Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0541/327-2315 beim Verkehrsunfalldienst zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung