Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

05.11.2015 – 14:56

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Radfahrer bei Unfall leicht verletzt - Verursacher begeht Unfallflucht

Osnabrück (ots)

Gegen 06.44 Uhr ereignete sich am Mittwochmorgen auf dem Johannistorwall/ Johannisstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 25-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde und der Verursacher, ein silberner Mercedes Kombi, vom Unfallort flüchtete. Der Radfahrer wollte die Kreuzung geradeaus überqueren, als plötzlich ein in gleicher Richtung fahrender silberner Mercedes mit OS-Kennzeichen nach rechts in die Johannisstraße abbog, ohne den Radfahrer durchzulassen. Der Radfahrer mußte eine Vollbremsung durchführen, stürzte mit seinem Rad und verletzte sich. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich weiter um den Verletzten bzw. den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise auf den flüchtigen silbernen Mercedes nimmt der Unfalldienst unter 0541/ 327 2315 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück