Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

29.10.2015 – 11:30

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bissendorf - Unfall auf der A 30 - LKW-Fahrer schwer verletzt

Bissendorf (ots)

Am Donnerstagvormittag ereignete sich gegen 09.45 Uhr ein Unfall auf der A 30, Fahrtrichtung Rheine. Kurz vor der Anschlussstelle Bissendorf hatte sich wegen eines "Reifenplatzers" ein leichter Rückstau gebildet. Ein 12-t- mit Blumen beladener LKW aus Tschechien fuhr auf einen anderen LKW am Stauende auf. Dabei wurden der Fahrer schwer und der 41-jährige Beifahrer leicht verletzt. Der Fahrer mußte von der Feuerwehr aus dem Führerhaus geborgen werden. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Sachschaden wird auf ca. 60.000 Euro beziffert. Die Autobahn 30 ist ab Anschlussstelle Gesmold für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück