Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Drei Personen bei Unfallflucht leicht verletzt - Skateboardfahrer gesucht

Osnabrück (ots) - Zu einer Unfallflucht kam es am Montagnachmittag am Kamp. Ein Bus befuhr gegen 14.55 Uhr die Straße Kamp in Richtung Neumarkt. Zur gleichen Zeit warteten Fußgänger in der Straße Osterberger Reihe, um den Kamp zu überqueren, als ein ca. 16 bis 17-jähriger, und 1,80 m großer, Skateboardfahrer durch die wartende Menge fuhr und den Kamp in Richtung Jürgensort überquerte. Um eine Kollision mit dem auffallend schlanken Unbekannten zu verhindern, musste der Bus eine Vollbremsung durchführen, wodurch drei Businsassen leichte Verletzungen davon trugen. Der Verursacher setzte unterdessen seinen Weg fort, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Beschrieben wurde der Unfallflüchtige als blond und mit "Justin-Bieber-ähnlichen" Gesichtszügen. Er war bekleidet mit einer hellen Jeans und trug einen Rucksack. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst zu melden. Telefon 0541/327-2315.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: