Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

06.10.2015 – 10:51

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - 21-jähriger Radfahrer nach Unfall lebensgefährlich verletzt - Zeugen gesucht

Osnabrück (ots)

Bei einem Unfall, der sich am Dienstagmorgen gegen 07.55 Uhr im Kreuzungsbereich Springmannskamp/Natruper Straße zugetragen hat, wurde ein 21-jähriger Radfahrer aus Osnabrück lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 62 Jahre alter Lkw-Fahrer (offener Kasten) aus Lohne die Straße Springmannskamp. Nicht bekannt ist hingegen, in welche Richtung der Radfahrer unterwegs war und woher dieser kam. Als der Lkw-Fahrer dann an der dortigen Ampelanlage bei "grün" nach rechts in die Natruper Straße abbiegen wollte, übersah er den jungen Zweiradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Am Fahrrad und am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Osnabrücker Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0541/327-2315 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück