Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Drei Leichtverletzte nach Unfall

Osnabrück (ots) - Bei einem Unfall, der sich am Sonntag auf der Meller Straße zugetragen hat, wurden drei Personen leicht verletzt. Ein 30 Jahre alter Busfahrer war gegen 17.45 Uhr auf der Meller Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs, als ein 21-Jähriger mit seinem Pkw aus der Straße Am Galgesch gefahren kam und die Vorfahrt des Busses missachtete. Im Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen, wodurch der 21-Jährige und zwei 3 und 8 Jahre alte Businsassen leichte Verletzungen erlitten. Die Kinder wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnten dieses allerdings nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden, der zur Zeit noch nicht näher beziffert werden kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: