Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Unfall glimpflich ausgegangen

Osnabrück (ots) - Glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall, der sich am Freitagabend auf der Kreuzung Johannistorwall / Kommenderiestraße ereignete. Gegen 19.15 Uhr missachtete der 28jährige Fahrer eines Mercedes die vorgeschriebene Fahrtrichtung auf der Kommenderiestraße sowie das "Vorfahrt achten Schild" und fuhr in die Kreuzung Johannistorwall ein, um dann offensichtlich in Richtung Petersburger Wall weiterzufahren. Dabei kam es zu einer heftigen Kollision mit einem bei Grünlicht aus Richtung Schlosswall anfahrenden Mercedes. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden. Sie waren nicht mehr fahrbereit. Gegen den 28jährigen Unfallverusacher ermittelt der Verkehrsunfalldienst wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: