Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

02.10.2015 – 11:01

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - 33-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Autofahrerin unter Schock

Osnabrück (ots)

Bei einem Unfall auf der Meller Straße wurde am Donnerstagnachmittag ein 33-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Eine 60 Jahre alte Autofahrerin war gegen 15 Uhr auf der Meller Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs und wollte nach links in die Narupstraße abbiegen. Dabei übersah sie den Zweiradfahrer, der auf dem Radweg die Meller Straße in Richtung stadteinwärts befuhr. In Höhe der Einmündung kam es zum Zusammenprall der beiden Verkehrsteilnehmer, bei dem der 33-Jährige gegen die hintere Beifahrertür des Golf stieß und sich anschließend überschlug. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Pkw-Fahrerin erlitt durch den Unfall einen Schock. An den beteiligten Fahrzeugen entstand lediglich ein geringer Sachschaden von ca. 100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück