Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Wallenhorst - Einbrecher verscheucht

Wallenhorst (ots) - Durch Hundegebell und den 12jährigen Sohn des Hauseigentümers wurde am Montavormittag ein Unbekannter verscheucht, der in ein Haus in der Straße Hof im Hagen einbrechen wollte. Gegen 11.45 Uhr wurde der im Haus befindliche Sohn auf Geräusche im Garten aufmerksam. Ein Mann machte sich an der Garagentür zu schaffen. Der Täter bemerkte offensichtlich den Jungen und den bellenden Hund und entfernte sich daraufhin. Bei dem Einbrecher soll es sich um einen 30- 50 Jahre alten und etwa 1,80 m großen, schlanken Mann gehandelt haben. Er hatte braune, ungepflegte Haare, die aussahen, als ob sie nicht von einem Friseur geschnitten wurden. Bekleidet war er mit einer Jeans und einem dunklen Kapuzenshirt. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 05461/915300

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: