Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

27.09.2015 – 12:02

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle - Fußgänger angefahren und geflüchtet

Melle (ots)

Der Fahrer eines weißen VW, vermutlich einem Golf, hat am Samstagmittag auf der Haferstraße einen 57jährigen Fußgänger angefahren und ist anschließend geflüchtet. Gegen 13.20 Uhr wurde der Mann von dem Pkw erfasst und leicht verletzt. Das Fahrzeug mit Osnabrücker Kennzeichen kam aus der Haferstraße und fuhr in Richtung Gutenbergstraße. Nach den vorliegenden Unfallermittlungen muss der Fahrer vorschriftswidrig entgegen der Einbahnstraße gefahren sein. Er soll wild gestikuliert haben. Hinweise nimmt die Polizei in Melle unter der Tel.-Nr.: 05422/920600 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück