Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

20.09.2015 – 10:58

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Drei Leichtverletzte nach Unfall auf Mindener Straße

Osnabrück (ots)

Bei einem Unfall auf der Mindener Straße, wurden am Freitagvormittag drei Personen leicht verletzt. Zudem entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 14000 Euro. Ein 47 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Mercedes gegen 11.50 Uhr auf der Minder Straße in stadtauswärtiger Richtung. Der Verkehr stockte und der 47-Jährige bemerkte zu spät, dass eine vor ihm fahrende 25-Jährige abbremste. Er fuhr auf den VW Fox der jungen Frau auf. Dadurch wurde ihr Fahrzeug auf den davor befindlichen VW Sharan einer 31 Jahre alten Autofahrerin geschoben, und dieser wiederum auf den Hyundai einer 41-Jährigen. Die drei 25, 31 und 41 Jahre alten Fahrzeugführerinnen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Weiterhin waren der Mercedes und der VW Fox derart stark beschädigt, dass die Pkw nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück