Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

13.09.2015 – 12:28

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bramsche - Hilflose Person in Linienbus

Bramsche (ots)

Eine unbekannte Frau, die einen Bus nicht verlassen will, wurde der Polizei in Bramsche am Freitagnachmittag gemeldet. Der Fahrer, der nach Schichtende auf den Betriebshof gefahren war, rief die Polizei, weil er die Frau nicht dazu bewegen konnte auszusteigen. Sie reagierte auf seine Ansprache nicht. Offensichtlich war sie im Stadtgebiet Osnabrück eingestiegen. Die zu Hilfe gerufenen Polizisten trafen auf eine vollkommen verängstigte Frau. Sie sprachen die Unbekannte erneut behutsam an und fanden ihre Personalpapiere in der Brusttasche der Frau. Es handelte sich um eine 32jährige taubstumme Osnabrückerin. Den Beamten gelang es eine Verantwortliche zu ermitteln. Sie erklärte, dass die 32jährige in den falschen Bus eingestiegen sei und schlug vor, ein Video anzufertigen, das sie in Gebärdensprache verfassen werde. Das werde sie an das Smartphone der Polizistin übermitteln. Aus dem Video gehe hervor, dass die 32-Jährige mit ihrem Gepäck aus dem Bus aussteigen und in einen um 17.16 Uhr in Richtung Fürstenau abfahrenden Bus einsteigen solle. Die Polizei werde ihr dabei behilflich sein. Das Video wurde der 32-Jährigen vorgespielt. Anschließend fing sie an zu lächeln, stand sofort auf und stieg aus dem Bus. Sie wurde, auch in Begleitung des Busfahrers, zur richtigen Bushaltestelle geleitet und konnte ihre Fahrt in Richtung Fürstenau fortsetzen, nachdem der Busfahrer dem Fahrer des Linienbusses die Sachlage darstellte und ihm mitteilte, wo die 32-Jährige aussteigen müsse.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück