Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

14.07.2015 – 11:18

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle - Küchenbrand

Melle (ots)

Auf dem Herd vergessenes Essen sorgte am Montag für einen Küchenbrand in der Carl-Bösch-Straße. Als die Polizei nach der Brandmeldung gegen 18.40 Uhr an dem Mehrparteienhaus eintraf, stand die Haustür offen. Die Tür zur brandbetroffenen Wohnung hingegen war geschlossen. Da zu diesem Zeitpunkt allerdings unklar war, ob sich noch Personen in der Wohnung befanden, wurde die Tür gewaltsam geöffnet. Doch ein Betreten war aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht möglich. Als die Feuerwehr in die Wohnung vorrückte, stellte sie offenes Feuer auf der Herdplatte fest, welches durch die Freiwilligen Feuerwehren Melle-Mitte und Buer schnell gelöscht werden konnte. Offenbar hatte die 55-jährige Bewohnerin die Wohnung verlassen, aber das Essen auf dem Herd vergessen. Später schlugen dann Flammen in die Dunstabzugshaube, die daraufhin auf die Herdplatte stürzte. Personen kamen, trotz der umfangreichen Rauch- und Hitzeentwicklungen, nicht zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15000 Euro. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück