Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

05.06.2015 – 11:56

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Hinweis auf mögliche Trickdiebstähle - "Blumenstraußmasche"

Osnabrück (ots)

Mit einer neuen Masche sind am Mittwoch und Donnerstag mutmaßliche Trickdiebinnen in Pflegeeinrichtungen in Osnabrück aufgetaucht. Mit einem Blumenstrauß als Geschenk bewegen sie sich in den Räumlichkeiten und öffnen Türen. Treffen sie jemanden in den Zimmern an, entschuldigen sie sich in gebrochenem Deutsch und verlassen die Zimmer. Auf der Suche nach neuen Opfern. Um sich Zugang zu fremden Wohnungen zu verschaffen, lassen sich Trickdiebe immer neue Geschichten einfallen. Mal verlangen sie an der Haustür ein Glas Wasser, ein anderes Mal sind es Bleistift und Papier, um eine Notiz für einen nicht angetroffenen Nachbarn zu hinterlassen. Eine Variante ist der Blumenstrauß-Trick. Mit einem Blumenstrauß "bewaffnet" suchen Unbekannte u.a. Senioren-Wohnheime auf, geben an, dass sie von einer Kirchengemeinde kommen und jemanden besuchen wollen. Danach fehlt Bargeld aus den Räumlichkeiten. Die Polizei warnt vor solchen Trickdiebstählen und bittet um erhöhte Aufmerksamkeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück