Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Hilter - Überfall auf Supermarkt

Hilter (ots) - Am Donnerstagabend ist ein Supermarkt an der Bielefelder Straße überfallen worden. Gegen 21.55 Uhr betraten zwei Unbekannte die Supermarktfiliale und bedrohten einen 18jährigen Angestellten mit einem Messer. Anschließend begaben sie sich mit dem Heranwachsenden zu zwei weiteren 41 und 53 Jahre alten weiblichen Angestellten in einen Hinterraum. Dort erbeuteten sie Bargeld, das sie in einer roten Plastiktüte verstauten. Vor dem Verlassen des Marktes fesselten die Täter die drei Opfer. Dann flüchteten sie in unbekannte Richtung. Kurz nach der Flucht gelang es einer Angestellten sich zu befreien und die Polizei zu rufen. Die Polizei löste eine Großfahndung aus, die bislang nicht zur Festnahme der Räuber führte. Beide zeitweise maskierten Täter sollen 30 - 35 Jahre alt gewesen sein und mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Ein Räuber sei 170 - 1,75 m groß gewesen. Der Komplize soll etwas kleiner und dicklich gewesen sein. Zeugen melden sich bitte unter der Tel.-Nr.: 05421/921390

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: