Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

13.03.2015 – 09:59

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - 17jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt

Osnabrück (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen auf der Iburger Straße ereignete, ist ein 17jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Gegen 07.25 Uhr wollte der Jugendliche die Iburger Straße von der Miquelstraße kommend in Richtung Hauswörmannsweg überqueren. Dabei wurde er vom Pkw eines 29jährigen erfasst, der ihm entgegen kam und beabsichtighte nach links stadteinwärts auf die Iburger zu fahren. Bei der Kollisison stürzte der Radler und verletzte sich schwer, aber nicht lebensgefährlich. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Unfalldienst schätzte den Sachschaden auf 4.500,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Iburger Straße in Höhe der Unfallstelle stadteinwärts gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück