Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Passanten fassen Ladendieb - Angestellte verletzt sich bei Verfolgung

Osnabrück (ots) - Am Donnerstagmittag, gegen 12.30 Uhr, entwendete ein 28-jähriger Mann einen Wollmantel vor einem Modegeschäft in der Krahnstraße. Die Angestellte des Geschäftes bemerkte, wie der Mann den Mantel vom Kleidungsständer nahm und sich entfernte. Daraufhin folgte sie ihm und sprach ihn an. Der 28-Jährige begann zu rennen, die Angestellte konnte ihn noch am Rucksack festhalten, stürzte dann aber. Ein Paar, das in der Krahnstraße unterwegs war, wurde auf die Rufe aufmerksam und nahm die Verfolgung auf. In der Redlingerstraße/ Kamp konnte der Mann von ihnen gestellt und festgehalten werden. Den Mantel hatte er zuvor schon entsorgt. Das Kleidungsstück wurde jedoch gefunden und dem Modegeschäft später übergeben. Bei dem Dieb handelt sich um einen polizeibekannten Mann, der unter dem Einfluß alkoholischer Getränke stand und einen Promillewert von über 2,7 hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: