Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle - Drei jugendliche Täter nach Raub ermittelt

Melle (ots) - Nach einem Raub, der sich am Samstagabend auf der Alten Buerschen Straße ereignete, haben die Beamten des Meller Polizeikommissariates drei Jugendliche als Täter ermittelt. Bei der Tat, die sich gegen 17.15 Uhr an der Fußgängerunterführung (Richtung Waldstraße) ereignete, wurden zwei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche mit einer Gaspistole bedroht. Der 15jährige wurde dabei genötigt, sein Smartphone herauszugeben. Nach einer Diskussion unter den Tätern wurde ihm das Telefon wieder ausgehändigt. Im Rahmen der anschließenden kriminalistischen Arbeit wurden drei 14, 16 und 17 Jahre alte Jugendliche als Täter ermittelt. Die bei der Tat verwendete Gaspistole wurde bei einer Durchsuchung gefunden und sichergestellt. Alle Jugendlichen sind geständig und räumen die Tat ein. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Räuberischen Erpressung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: