Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Polizei kontrolliert Fahrradfahrer

Osnabrück (ots) - Seit zwei Wochen werden in der Stadt Osnabrück verstärkt Fahrradfahrer kontrolliert. An mindestens zwei Tagen in der Woche sind mehrere Streifen im Stadtgebiet unterwegs und achten gezielt auf Verkehrsverstöße von Fahrradfahrern. Natürlich werden auch motorisierte Verkehrsteilnehmer, die sich falsch verhalten, gestoppt. Das Projekt startete zunächst damit, dass die Beamten der Osnabrücker Bereitschaftspolizei auf Fahrrädern die Brennpunkte und Problemstellen in der Stadt überprüften. In der zweiten, jetzigen Phase werden die sich falsch verhaltenden Radler gestoppt und in einem Gespräch wird der Verkehrsverstoß besprochen. Dabei weisen die Polizisten daraufhin, dass die Kontrollen über mehrere Monate fortgeführt und ab Januar gebührenpflichtige Verwarnungen erteilt werden. Zu den am häufigsten festgestellten Fehlverhalten zählen: Fahren entgegen der Fahrtrichtung, Fahren auf dem Gehweg, Beleuchtungsverstöße und das Missachten des Rotlichtes.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: