Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Fußgänger wurde schwer verletzt

Osnabrück (ots) - Auf der Sutthauser Straße kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Der 30-jährige Mann überquerte gegen 15.50 Uhr in Höhe der Weidnerstraße, nach Angaben von Zeugen bei grüner Ampelphase, die Fußgängerfurt der Sutthauser Straße und wurde dabei von einem stadteinwärts fahrenden Nissan erfasst. Mit einem Rettungswagen musste der Osnabrücker in ein Krankenhaus gefahren werden. Am Pkw entstand lediglich geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: