Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Georgsmarienhütte - Minderwertige Töpfe angeboten

Georgsmarienhütte (ots) - Aufgrund einer detaillierten Zeugenaussage konnte am Donnerstagmittag ein holländischer Pkw Daimler C 220 von Beamten der Polizei Georgsmarienhütte im Bereich Harderberg angehalten und kontrolliert werden. Die Beamten fahndeten bereits nach dem Pkw, denn die niederländischen Insassen (Vater und Sohn) hatten gegen 11 Uhr versucht, einem Rentner in der Sanddornstraße ein angeblich hochwertiges Messerset der Firma "AMC" zu verkaufen. Der ältere Herr ging nicht auf das Angebot ein und wollte sich auch keine angeblich überzähligen Töpfe schenken lassen. Er erstattete eine Strafanzeige wegen versuchten Betruges. Die Polizisten stellten bei ihrer Überprüfung im Kofferraum des Autos diverse Kartons mit der Aufschrift "AMC" fest, offensichtlich handelte es sich bei dem Inhalt jedoch um minderwertige Ware. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden die Töpfe und Messer- und Bestecksets sichergestellt und der 37-jährige Beschuldigte wurde zur Zahlung einer Sicherheitsleistung herangezogen. Die Polizei Georgsmarienhütte bittet weitere Geschädigte, denen am Donnerstagvormittag offensichtlich minderwertige Töpfe, Messersets oder Bestecke angeboten wurden, sich unter 05401/ 879500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: