Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Festnahmeerfolg für die Polizei

Osnabrück (ots) - Die Polizei Osnabrück konnte am Dienstag einen Festnahmeerfolg verbuchen. Ein Serieneinbrecher wurde von Polizeibeamten festgenommen, nachdem er versucht hatte, leere Gasflaschen gegen Pfand einzutauschen. Seit Sommer häuften sich Einbrüche in Getränkelager und Diebstähle von Leergut und Gasflaschen. Die Tatorte lagen in Sutthausen und im Stadtteil Fledder. Der Schaden geht in die Tausende. Bei der Rückgabe von mehreren leeren Gasflaschen wurde der Angestellte einer Tankstelle stutzig und verlangte nach dem Ausweis des Abgebers. Danach ging alles ganz schnell und die Ermittlungen der Polizei liefen auf Hochtouren. Ein 38-jähriger Mann konnte am Dienstagmittag in der Wohnung seiner Eltern, wo er sich in einer Abstellkammer versteckt hatte, festgenommen werden. Der Mann ist hartdrogenabhängig, polizeilich bekannt und ohne festen Wohnsitz. Ihm zahlreiche Diebstähle und Einbrüche vorgeworfen. Am Mittwoch wird er dem Haftrichter vorgeführt, der über den Erlaß eines Haftbefehls entscheidet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: