Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Radfahrer leicht verletzt- silberner BMW flüchtete

Osnabrück (ots) - Am Montagabend wurde ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall an der Ecke Sutthauser Straße/Koksche Straße verletzt. Der Verursacher flüchtete danach in seinem silberfarbenen BMW. Gegen 19.25 Uhr fuhr der Radfahrer mit eingeschaltetem Licht auf der Sutthauser Straße stadtauswärts und wurde von dem BMW kurz vor der Einmündung zur Kokschen Straße überholt. Der Wagen bog plötzlich nach rechts in die Straße ab und achtete nicht auf den geradeaus fahrenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Der Fahrer im BMW setzte jedoch seine Fahrt fort und kümmerte sich nicht um den Radfahrer. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte beim Unfalldienst der Polizei, Tel. 0541-3272315.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: