Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle/Holterdorf: Kleine Scheune brannte

Melle (ots) - Offenbar durch fahrlässiges Handeln geriet am Samstagabend auf einem Anwesen der Holterdorfer Straße eine kleine Scheune in Brand. Der Eigentümer hatte Reste von Grillkohle zum Abkühlen in einen Kübel getan und diesen in der Scheune abgestellt. Vermutlich entzündeten sich die Kohlenreste erneut und setzten das etwa 70 Jahre alte Gebäude in Brand. Mehrere Feuerwehren aus Melle waren schnell vor Ort und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Wohnhaus verhindern. Die Scheune jedoch war nicht mehr zu retten, so dass etwa ein Schaden von 40.000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: