Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bad Laer: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

POL-OS: Bad Laer: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person
Verunfallter Transporter

Bad Laer (ots) - Einen Schutzengel hatte der Fahrer eines Renault-Kleintransporters am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall im Ortsteil Müschen. Gegen 06.20 Uhr war ein 27-jähriger Mann aus Sennestadt auf der Versmolder Straße in Richtung Bad Laer unterwegs. Auf gerader Strecke geriet der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache auf den rechten Grünstreifen und prallte offenbar mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum. Das Fahrzeug drehte sich in der Folge um 180 Grad und kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung neben der Straße zum Stillstand. Dabei wurde die gesamte rechte Seite des Transporters aufgerissen und ragte in die Fahrbahn hinein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatte sich der Fahrer bereits selbstständig aus dem Wagen befreit, musste aber dennoch schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Das Abschleppen gestaltete sich angesichts der Deformierung des Transporters sehr schwierig und war erst nach Abtrennen der Türen möglich. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf etwa 25.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: