Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

30.07.2014 – 16:27

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Radfahrer als Zeuge gesucht

Osnabrück (ots)

Die Polizei sucht einen Radfahrer, der am frühen Mittwochmorgen Zeuge und Geschädigter einer Straßenverkehrsgefährdung wurde. Der Fahrer eines blauen Mercedes E 500 hatte sich im Stadtgebiet einer Polizeikontrolle durch Flucht entzogen und war auf der Martinistraße mit über 160 km/h stadtauswärts geflüchtet. Besagter Radfahrer überquerte gegen 00.15 Uhr in Höhe der Q1-Tankstelle/Rückertstraße die Fahrbahn und wurde von dem Raser beinahe überfahren. Die den Mercedes mit Blaulicht und Martinshorn verfolgenden Polizeibeamten konnten verständlicherweise nicht anhalten und die Personalien des Radfahrers erfragen. Dieser wird gebeten, sich mit dem Unfalldienst, Tel. 0541/3272315, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung