Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

30.07.2014 – 16:27

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Radfahrer als Zeuge gesucht

Osnabrück (ots)

Die Polizei sucht einen Radfahrer, der am frühen Mittwochmorgen Zeuge und Geschädigter einer Straßenverkehrsgefährdung wurde. Der Fahrer eines blauen Mercedes E 500 hatte sich im Stadtgebiet einer Polizeikontrolle durch Flucht entzogen und war auf der Martinistraße mit über 160 km/h stadtauswärts geflüchtet. Besagter Radfahrer überquerte gegen 00.15 Uhr in Höhe der Q1-Tankstelle/Rückertstraße die Fahrbahn und wurde von dem Raser beinahe überfahren. Die den Mercedes mit Blaulicht und Martinshorn verfolgenden Polizeibeamten konnten verständlicherweise nicht anhalten und die Personalien des Radfahrers erfragen. Dieser wird gebeten, sich mit dem Unfalldienst, Tel. 0541/3272315, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell