Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Taschendiebstahlsversuch auf Wochenmarkt gescheitert

Osnabrück (ots) - Zwei Männer haben am Samstagmorgen auf dem Wochenmarkt vergeblich versucht, eine Geldbörse zu entwenden. Gegen 13.10 Uhr wollten die beiden Täter am ersten Marktstand (Hasestraße/Domhof) einem 71jährigen, das Portmonee aus der Gesäßtasche ziehen. Sowohl der Geschädigte als auch seine Ehefrau bemerkten dies aber und machten richtigerweise lautstark auf sich aufmerksam. Die beiden Täter gingen daraufhin erst gemeinsam in Richtung Wochenmarkt und dann einer in Richtung Pernickelmühle und der andere in Richtung Theater davon. Allerdings verfolgte eine 55jährige Frau einen Täter und führte die kurz darauf eintreffende Polizei zu dem Tatverdächtigen. Die Beamten stellten seine Personalien fest. Es handelte sich um einen amtsbekannten 39jährigen Mann. Sein flüchtiger Komplize wurde als etwa 40 Jahre alt, 1,83 m groß und mit hellbraunen Haaren (Borstenschnitt) beschrieben. Er trug zudem ein türkisfarbenes T-Shirt. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 0541/3272215

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: