Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück/Bramsche/Wallenhorst - Falschgeld

Osnabrück/Bramsche/Wallenhorst (ots) - In den letzten Wochen wurden bei der Polizeiinspektion Osnabrück vermehrt Strafanzeigen im Zusammenhang mit der Bezahlung mit Falschgeld erstattet. Dabei bezahlten die Täter sowohl mit 20- als auch mit 50-Euro-Blüten. So wurde am Dienstagnachmittag, gegen 14.40 Uhr versucht an dem Erdbeerstand in Bramsche, an der Malgartener Straße und um 16.30 Uhr in Wallenhorst, an dem Erdbeerstand, an der Großen Straße mit einem gefälschten 50-Euro-Schein zu bezahlen. In beiden Fällen stellten die Verkäufer jedoch rechtzeitig fest, dass es sich um Falschgeld handelt. Die Täter ergriffen daraufhin sofort die Flucht. Die Polizei verweist in dem Zusammenhang auf die Internetseite der Bundesbank, auf der die Sicherheitsmerkmale der Geldscheine ausführlich erläutert werden. Bei Verdachtsfällen sollte sofort die Polizei über 110 verständigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: