Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

16.07.2014 – 15:09

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Neunjähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Osnabrück (ots)

Am Dienstagabend kam es auf der Iburger Straße Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 9-jähriger Junge schwer verletzt wurde. Das Kind fuhr gegen 18.50 Uhr mit seinem Fahrrad vom Hauswörmannsweg auf die Iburger Straße und bog nach links in Richtung Innenstadt ab. Dabei übersah der Junge vermutlich einen Ford, der vorrangberechtigt von der Miquelstraße geradeaus über die Iburger Straße in Richtung Hauswörmannsweg unterwegs war. Der Autofahrer sah das Kind zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Jungen zusammen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste das Kind mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung