Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bad Essen: Radfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bad Essen (ots) - Am Freitagmorgen kam es auf der B65 im Ortsteil Harpenfeld zu einem schweren Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers. Der 86-jährige Mann aus Bad Essen war gegen 09.35 Uhr auf der Glockenstraße unterwegs und wollte vermutlich die Bundesstraße geradeaus in Richtung Essener Straße überqueren. Hierbei übersah der Senior vermutlich einen auf der Bundesstraße in Richtung Wehrendorf fahrenden Sattelzug aus Melle und prallte gegen die rechte Fahrzeugseite. Der Fahrradfahrer erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der 53-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Ein Sachverständiger erschien an der Unfallstelle und nahm ergänzende Ermittlungen auf. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt werden. Insbesondere durch anreisende Besucher des Gartenfestes an der Ippenburg kam es dadurch zu längeren Wartezeiten für die Verkehrsteilnehmer.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: